Olivenölseifen – Mythos, ‘s Kretal, ‘s Kretchen

Reine Olivenölseifen sind purer Luxus für alle Hauttypen. Da ausschließlich Olivenöl verwendet wird, ist der Schaum sehr zart. Umso älter die Seife wird, desto besser wird die Schaumentwicklung. Aber die pflegende Wirkung spürt man sofort.

Ich verwende ausschließlich ein Bio-Olivenöl von der Insel Kreta. Diese Oliven wachsen in Variopetro und werden in einer kleinen Ölmühle in Kolymvari, in der Region Canea (Hania), verarbeitet.

Das Öl beziehe ich von der Familie Schedlbauer aus Röhrmoos, die enge Kontakte mit der griechischen Familie haben und deren Produkte hier in Deutschland vertreiben.

Meine handgemachten Olivenölseifen gibt es in drei Variationen:

Mythos – nur Olivenöl, Wasser und Lauge
‘s Kretal – mit Lavendelduft
‘s Kretchen – mit Zitronenduft.

Inhaltsstoffe

Bio-Olivenöl, Glycerin, Natriumhydroxid, Wasser 
zusätzlich ätherisches Lavendelöl oder Bio-Zitronenöl

INCI: Olea Europaea Fruit Oil Org., Glycerin, Sodium Hydroxide, Aqua – Lavandula Angustifolia Oil, Citrus Limon Peel Oil Org.

  • 7 % Rückfettung
  • Vegan
  • Palmölfrei
  • Gewicht 90 g
  • in Kraftpapierbanderole
  • Deklarationspflichtige Bestandteile der ätherischen Öle:
    Mythos: keine                                                                                  
    ‘s Kretal: Cinnamal, Citronellol, Coumarin, Eugenol, Geraniol, Limonene, Linalool                                                                         
    ‘s Kretchen: Citral, Citronellol, Geraniol, Limonene, Linalool
  • Preis:
    4,00 Euro